Märkisches Viertel – „Die Gemeinschaftsschule ist in Reinickendorf politisch nicht gewollt!“ sagt Nuri Kiefer mit entschlossener Stimme. Vier Jahre hat er als Schulleiter am Campus Hannah Höch versucht, das Konzept einer ...

Märkisches Viertel – Gut vier Jahre ist es her, dass der Skater-Park seiner Bestimmung übergeben wurde. Seitdem wächst die Akzeptanz zunehmend. Der zuständige Bezirksstadtrat Tobias Dollase bezeichnet die Anlage am ...

Reinickendorf – Mit einem Fest wurde Ende September der neue Lehmbackofen des Interkulturellen Mädchen- und Frauentreffs in der Auguste-Viktoria-Allee 17 eingeweiht. Umrahmt von einer Lesung, einem Chor und einer Ausstellung ...

Märkisches Viertel – Der Mobilitätshilfedienst Reinickendorf bietet Menschen, die mobilitätseingeschränkt sind, Begleitung bei Besuchen von Freunden und Angehörigen, bei kulturellen Veranstaltungen, beim Spaziergang oder ...

Bezirk - Als Initiative junger „Mutbürger“ hat der Verein „I love Tegel“ bei RTL den bundesweiten Ehrenamtspreis für junge Demokratiegestalter erhalten.

Herr Schönebeck, Herzlichen Glückwunsch! Wofür ...

Tegel – Sie waren alle da. Zum Anfassen, zum ins Gespräch kommen und zum über die Schulter schauen. Die Reinickendorfer Hilfsorganisationen präsentierten sich am 16. September auf dem 4. Lebensrettertag  an der ...

6.000 Steine à 10 Euro

Bezirk – Haiti kommt nicht zur Ruhe. Erst das Erdbeben im Jahr 2010, das Trümmer, Tod und Verzweiflung zurückließ. Dann Hurrikan Matthew 2016, das wieder ganze Landstriche dem Erdboden gleich gemacht hat. Seitdem ist der ...

„Freude schenken“

Frohnau – „Ich fühle mich hier wohl!“, äußert sich Frau Sommer (Name geändert). Zusammen mit Frau Klang (Name geändert), einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin der Diakonie Haltestelle Frohnau, spielt sie Rummikub. ...

Hermsdorf – Die NaturFreunde Berlin feiern am 23. September das 60-jährige Bestehen ihres Naturfreundehauses Hermsdorfer Fließtal. Das Gebäude in der Seebadstraße 27 wurde von den Naturschützern in Eigenleistung gebaut und ...

Im Alltag zurechtkommen

Wittenau – Hanspeter Heidrich greift in die Tüte, holt Büroklammer, Magnet, Nähnadel und Schrauben heraus und hält jeden Gegenstand den fünf dunkelgelockten Männern vor die Nase. Aufmunternd blickt er in die Runde. Ein ...

Reinickendorf – Silvia Steinmann schreibt schon seit ihrer Jugend Gedichte und Kurzgeschichten, aber ihr fehlte lange der Austausch mit anderen. Auf der Suche nach einer Schreibund Lesegruppe in ihrer Nachbarschaft ...

Reinickendorf – Ihre private Handynummer gibt die türkischstämmige Sebnem Parlatan nicht mehr so einfach heraus. Auch wenn sie dafür scheele Blicke erntet. „Ich helfe gern, aber auch ich habe ein Privatleben, eine Familie ...

Tegel – Das war kein Sommerfest, das war das Einläuten der heißen Wahlkampfphase, wie es auch die Reinickendorfer Direktkandidatin der Grünen, Stefanie Remlinger, in ihrer Rede sagte: „Ich spiele das Stück: Ich motiviere ...

Seite 1 von 18

RAZ Leserumfrage 300x136 2

RAZ Stopper Oberschulen 88x75

Meldungen kurz & knapp

Soziales | Senioren | Kirche

Öffentliche Sitzung der Seniorenvertretung

Wittenau – Die nächste öffentliche Sitzung der Seniorenvertretung findet am 19. Oktober um 9 Uhr im Zimmer 27 im Rathaus Reinickendorf, Eichborndamm 215, statt. Zudem bietet die Seniorenvertretung jeden Dienstag von 10 bis 12 Uhr ihre Sprechstunde an.

Vorlesen für Familien

Tegel – In der Humboldt-Bibliothek ist die Veranstaltungsreihe „Bilderbuchkino plus App“ in die neue Saison gestartet. Nun werden jeden Freitag um 16 Uhr in der Karolinenstraße 19 Geschichten für Kinder ab drei Jahren vorgelesen, die Illustrationen des Buches an einer großen Leinwand gezeigt und im Anschluss Bilderbuch-Apps zum Ausprobieren vorgestellt.

„Arbeitnehmer/in 4.0“

Bezirk – Ab 4. Dezember startet der Kurs „Arbeitnehmer/in 4.0“, bei dem ältere Arbeitssuchende und Nichterwerbstätige die Grundlagen für das Arbeiten im Büro erlangen können. Teilnehmer müssen in Berlin wohnen, arbeitssuchend oder nichterwerbstätig sein und dürfen in keinem Ausbildungsverhältnis stehen. Zugleich sucht die veedu GmbH, die den Kurs anbietet, interessierte Unternehmen, die Praktikumsplätze für die Projektteilnehmenden zur Verfügung stellen. Anmeldung bei Lisa Paetz unter Tel. (030) 7895 46014 oder an lisa.paetz@veedu.de. Weitere Infos unter www.didital-im-beruf.de oder auf der Webseite https://veedu.de.

Angebote für pflegende Angehörige

Märkisches Viertel – Die Pflegebedürftigkeit eines Menschen stellt auch seine Angehörigen vor große Herausforderungen. Häufig sind sie Belastungen ausgesetzt und fühlen sich mit der Situation allein gelassen. Unterstützung und Entlastung stellt die Kontaktstelle PflegeEngagement Reinickendorf am 13. Oktober von 10 bis 11.30 Uhr im Café Senftenberger am Senftenberger Ring 12 vor. In der Veranstaltung werden der Besuchsdienst, Gesprächs- und Freizeitgruppen und nachbarschaftliche Initiativen vorgestellt. Es gibt Raum für Austausch und Fragen. Das Café Senftenberger ist ein Kommunikations- und Treffpunkt im MV. Das Netzwerk Märkisches Viertel lädt dort jeden 2. und 4. Freitag im Monat zum Kaffeeplausch ein.

Sidebanner