Direkt vor Ort

Märkisches Viertel – Am 24. August eröffnete die Linke- Abgeordnete Katina Schubert im Senftenberger Ring 44 d Im Beisein von vielen Gästen und Kollegen ihr eigenes Bürgerbüro. Es gratulierten ihr unter anderem die ...

Bezirk/Berlin – „Ich bedaure, dass wir in Berlin nicht genügend Wohnraum für eine Unterbringung von Arbeitslosengeld (ALG)-II-Empfängern zur Verfügung haben. Die Soziale Wohnhilfe des Bezirksamts Reinickendorf hat selbst ...

 Reinickendorf – Ich war etwa zehn Jahre alt, und für mich und meine Freunde war der „Schwarze Markt“ bei uns an der Residenzstraße/Ecke Seestraße (heute Reginhardstraße) vor dem dortigen Kloster spannend. Unser ...

Hermsdorf – Sylvie Delègue ist gebürtige Französin, erfolgreiche Reinickendorfer Unternehmerin, und seit Kurzem gewählte Vertreterin der Handelsvermittler in der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK). Die ...

Bezirk – Sie wollten im Jahr 2011 ein „neues Betriebssystem“ mit mehr Elementen unmittelbarer Demokratie einführen, sind aber inzwischen im Wählerwillen längst auf Grund gelaufen. Doch einen bleibenden Schatz haben die ...

Heiligensee –  Seit anderthalb Jahren steht das für Flüchtlinge gemietete Tetra Pak-Gelände leer. 1.100 Flüchtlinge sollten hier für dreieinhalb Jahre untergebracht werden, doch bisher wohnt niemand in der alten ...

Tegel – Schon einmal wagte sich Bernd Gellesch auf Reinickendorfer Territorium: 2005 eröffnete er einen Wochenmarkt in der Buddestraße. Regionale Produkte sollten Käufer locken. Doch die Adresse brachte dem Chef der in ...

Borsigwalde – Insgesamt 60 Kilometer Aktenlänge, in denen Wehrmachtsangehörige dokumentiert werden, stapeln sich in Regalen und Aktenschränken in der „Deutschen Dienststelle (WASt) für die Benachrichtigung der nächsten ...

Tegel – Das Hafenfest 2017 ist Geschichte, die Diskussionen darüber aber werden den Bezirk noch eine Weile beschäftigen. Die „Initiative Hafenfest 2017“ etwa weist in einer schriftlichen Stellungnahme auf zahlreiche ...

Plan des Senats

Bezirk – Kaum vermeldete Bezirksstadtrat Sebastian Maack, dass im kommenden Jahr wieder Trauungen außerhalb des Standesamtes stattfinden können, plant der Senat, dass alle Berliner Bezirke Standesbeamte an Mitte und Pankow ...

Bezirk – Felix Lederle ist Fraktionsvorsitzender der Partei Die Linke, die zum ersten Mal in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vertreten ist. Der Deutsch-Luxemburger ist der Liebe wegen nach Berlin gezogen, seit 13 Jahren ...

Bezirk – In den Berliner Bezirken sollen neue Stellen geschaffen und besetzt werden. Die Fraktion der Linken fordert in einem Antrag an die Bezirksverordnetenversammlung (BVV), dass der Bezirk Reinickendorf auf sogenannte ...

Bezirk – Die Bezirksverordneten haben auf ihrer jüngsten Sitzung beschlossen, das Bezirksamt zu beauftragen, einen Kinder- und Jugendbeauftragten einzustellen. Der CDU-Bezirksverordnete Björn Wohlert und der Kreisvorsitzende ...

RAZ App Kombi Banner 300x136 A RAZ App Kombi Banner 300x136 iphone RAZ App Kombi Banner 300x136 B

Meldungen kurz & knapp

Politik | Wirtschaft | Recht

Infos zur Hennigsdorfer

Heiligensee – Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt möchte mit den Anwohnern über die Straßenbaumaßnahme Hennigsdorfer Straße am Montag, 19. Februar, 17 Uhr, im BVV-Saal, Eichborndamm 215, ins Gespräch kommen. Voraussichtlicher Baubeginn: Frühjahr 2018.

Gegen Verkehrschaos

Bezirk – Die A111 soll 2021 grundsaniert werden. Die U6 in dem selben Jahr. Ebenso die S25. Drei wichtige Verkehrs­träger werden somit 2021 gleichzeitig lahmgelegt. Dagegen hat die CDU-Fraktion ein Paket mit Anträgen in die BVV eingebracht, das alternative Verkehrsrouten durch und um Reinickendorf benennt.

Pro und Contra

Reinickendorf – Der soziale Flügel der CDU, die Christliche Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA), diskutiert im Rahmen ihres Stammtisches über die Vor- und Nachteile der Bürgerversicherung und deren Folgen. Die CDA vertritt die Arbeitnehmer zu sozialen und gesundheitspolitischen Themen innerhalb und außerhalb der CDU. Am Freitag, 26. Januar, können Interessierte an der CDA-Gesprächsrunde zur Bürgerversicherung teilnehmen. Der CDA-Stammtisch findet in dem Altberliner Restaurant „Latichte“, Alt-Reinickendorf 29A, um 18 Uhr statt. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Aktiv gegen rechts

Bezirk Bildungsprojekte und Initiativen in Reinickendorf können im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ Anträge auf Förderung stellen. Gefördert werden Projekte und Workshops, die der positiven Entwicklung der Willkommenskultur dienen. Weitere Infos erteilt die Albatros gGmbH, Auguste-Viktoria-Allee 17, R.Palm@albatrosggmbh.de

VMehr berlinpass-Anspruchsberechtigte

Bezirk – Bezirk – Seit Februar können auch Empfänger von Wohngeld sowie Bürger, die eine DDR-Opferrente erhalten, den berlinpass beantragen. Neben dem Sozialticket können sie zahlreiche Vergünstigungen nutzen. Die Ausgabestelle für den Berlinpass befindet sich im Bürgeramt, Teichstraße 65, Haus 1.

SPD-Klausurtagung

Bezirk – Bezirk – Die SPD-Fraktion in der BVV-Reinickendorf hat ein Arbeitsprogramm für 2018 erarbeitet. Themenkomplexe sind u.a. Verkehrspolitik, Jugendpolitik, Stadtentwicklung (vor allem in Reinickendorf-Ost und im MV) und die Sozialstruktur für die Siedlungen in den Rollbergen, im Märkischen Viertel und in Tegel-Süd.

Skyscraperbanner