Tegel – Schon früh brachten die Plane- Spotter jenseits der Autobahn und auf der Aussichtsterrasse des Flughafens Tegel ihre Kamerastative in Stellung. Schließlich war der 26. Mai nicht nur für die Flughafen Berlin ...

Tegel – Der Tourismuspavillon in Tegel ist aus dem Winterschlaf erwacht, wurde für die neue Saison hergerichtet und steht ab sofort den Reinickendorfern zur Verfügung. Aber auch internationale Reinickendorf-Besucher können ...

Bezirk – Mieter wollen nicht ausziehen, haben noch feste langfristige Mietverträge – doch der Investor macht Druck und will die restlichen Geschäftsleute mit ihren Läden zum Auszug bewegen, um mit den ...

Tegel – „Hauptstadtfinanzierungsvertrag“ – ein sperriges Wort. Am 8. Mai wurde der dritte Vertrag dieser Art zwischen der Bundesrepublik und dem Land Berlin unterzeichnet.

Es ist ein rund zwei Milliarden schweres ...

Tegel – Das Tegeler Hafenfest vom 14. bis 23. Juli, verbunden mit einem 42-Punkte-Auflagenkatalog, ist genehmigt. „Nach dem großen Andrang im Vorjahr hatte der Veranstalter beim Bezirksamt eine Verlängerung zur Entzerrung ...

Tegel – Beim Spaziergang lag sie plötzlich da – nur etwa einen Meter vom Waldweg entfernt. Der Reinickendorfer Lutz Essers fand die britische Stabbrandbombe aus dem 2. Weltkrieg auf Laubblättern unweit des Schwarzen Weges ...

Märkisches Viertel – Die Uhr ging auf Mitternacht zu, da erhellte Feuerschein die Nacht im Märkischen Viertel.

Ein Anwohner bemerkte gegen 23.40 Uhr in der Nacht vom 29. auf den 30. Mai Feuer an einem BMW, der am ...

Reinickendorf – Die Jungs können es kaum erwarten, bis es endlich losgeht. Das erste Training nach mehr als anderthalb Jahren in der Sporthalle der Mark-Twain-Grundschule an der Viktoria-Auguste-Allee steht für die ...

Tegel – Giftköderalarm am Tegeler See: Friedlich gehen Hundebesitzer mit ihrem Liebling am Ufer Gassi, plötzlich beginnt das Tier zu zittern, hat Schaum vorm Maul, bricht zusammen – so geschehen mindestens ein Dutzend Mal ...

Tegel – Es wurde laut in der Dessinstraße, schräg gegenüber der Justizvollzugsanstalt Tegel. Die Gefangenen- Gewerkschaft/Bundesweite Organisation (GG/BO) lud am 20. Mai zu einer Kundgebung, am Tag zuvor hatte es eine ...

Tegel – Hoher Besuch zur großen Feierstunde in der Goldschmiede Denner: Mit einem besonderen Geschenk unter dem Arm sprang Maren Foryta, Obermeisterin der Gold- und Silberschmuckinnung, die drei Treppenstufen des Geschäfts an ...

Bezirk – Sechs Monate ist es her, seit bei einem Einbruch im Bürgeramt Reinickendorf-Ost in der Teichstraße Reisepässe gestohlen wurden.

Welche Sicherheitsvorkehrungen bei den Ausgabestellen in Reinickendorf ...

Tegel/Bezirk – Zahlreiche Kinder und Kindeskinder mögen ja ein Segen sein, doch wenn sich am Telefon vermeintliche Enkelkinder melden, könnte sich ein Betrugsmanöver anbahnen. Insbesondere, wenn die selbsternannten Enkel ...

RAZ umfrageergebnis

RAZ Stopper Recht 88x75

Meldungen kurz & knapp

Politik | Wirtschaft | Recht

Einladung ins Abgeordnetenhaus

Reinickendorf – Der CDU-Wahlkreisabgeordnete Stephan Schmidt (Waidmannslust, Konradshöhe, Tegelort und Tegel) lädt die Bürgerinnen und Bürger seines Wahlkreises am Donnerstag, 14. Dezember, zu einem Vormittag in den Preußischen Landtag ein. Auf dem Programm stehen: Teilnahme an einer Plenarsitzung, Führung durch das historische Gebäude und ein persönliches Gespräch mit dem Abgeordneten. Anmeldung mit Namen und persönlichen Daten unter (030)4039 5793 oder per Mail an buero@stephan-schmidt.berlin.de. Die Teilnahme ist begrenzt, Anmeldeschluss ist der 7. Dezember.

Bürgergespräch mit Tim- Christopher Zeelen

Borsigwalde – Am Samstag, 16. Dezember, wird der Abgeordnete für Borsigwalde Tegel, Waidmannslust und Wittenau, Tim-Christopher Zeelen von der CDU, um 10:30 Uhr an der Ernststraße/ Schubartstraße vor Ort sein. Dort steht er allen Reinickendorfer für ein Gespräch zur Verfügung. Wer keine Zeit hat, kann dem Abgeordneten auch eine E-Mail an kontakt@tim-zeelen.de senden oder ihn anrufen unter (030) 437 78648.

Weihnachts-Kieztour mit Emine Demirbüken-Wegner

Reinickendorf – Die Reinickendorfer Abgeordnete Emine Demirbüken-Wegner, kurz EDW, wird am 16., 21. und am 22. Dezember jeweils von 10 bis 14 Uhr mit ihrer Weihnachts-Kieztour in Reinickendorf-West unterwegs sein. Dabei wird sie mit Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmerinnen und Unternehmern sprechen.

Aus für sachgrundlos befristete Arbeitsverträge

Reinickendorf – Das Abgeordnetenhaus hat am 30. November einem Antrag zugestimmt, der die Abschaffung sachgrundloser Befristungen im öffentlichen Dienst von Berlin, in den landeseigenen Unternehmen und deren Tochtergesellschaften beschließt. Die Reinickendorfer SPD-Abgeordnete Bettina König: „Ich freue mich, dass meine Initiative aufgegriffen worden ist und die rot-rot-grüne Koalition zügig einen Schritt zu besseren Arbeitsbedingungen in Landesverantwortung geht. Das Ende der sachgrundlos befristeten Arbeitsverträge überall dort, wo das Land Berlin Verantwortung trägt, bedeutet eine deutliche Trendwende weg von prekärer Beschäftigung! Ich wünsche mir, dass dies Vorbildfunktion für den Bund hat und wir in ganz Deutschland wieder zum Normalarbeitsverhältnis zurückfinden.“ Sachgrundlose Befristungen von Mitarbeitern und die damit einhergehende Unsicherheit und Perspektivlosigkeit sind eine Belastung für die Betroffenen, für die es keine Rechtfertigung gibt, denn das Gesetz sieht bei Vorliegen entsprechender Gründe ausreichend Möglichkeiten für Befristung mit Sachgrund vor.

Sidebanner