Reinickendorf – Ich war etwa zehn Jahre alt, und für mich und meine Freunde war der „Schwarze Markt“ bei uns an der Residenzstraße/Ecke Seestraße (heute Reginhardstraße) vor dem dortigen Kloster spannend. Unser ...

Hermsdorf – Sylvie Delègue ist gebürtige Französin, erfolgreiche Reinickendorfer Unternehmerin, und seit Kurzem gewählte Vertreterin der Handelsvermittler in der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK). Die ...

Bezirk – Sie wollten im Jahr 2011 ein „neues Betriebssystem“ mit mehr Elementen unmittelbarer Demokratie einführen, sind aber inzwischen im Wählerwillen längst auf Grund gelaufen. Doch einen bleibenden Schatz haben die ...

Heiligensee –  Seit anderthalb Jahren steht das für Flüchtlinge gemietete Tetra Pak-Gelände leer. 1.100 Flüchtlinge sollten hier für dreieinhalb Jahre untergebracht werden, doch bisher wohnt niemand in der alten ...

Tegel – Schon einmal wagte sich Bernd Gellesch auf Reinickendorfer Territorium: 2005 eröffnete er einen Wochenmarkt in der Buddestraße. Regionale Produkte sollten Käufer locken. Doch die Adresse brachte dem Chef der in ...

Borsigwalde – Insgesamt 60 Kilometer Aktenlänge, in denen Wehrmachtsangehörige dokumentiert werden, stapeln sich in Regalen und Aktenschränken in der „Deutschen Dienststelle (WASt) für die Benachrichtigung der nächsten ...

Tegel – Das Hafenfest 2017 ist Geschichte, die Diskussionen darüber aber werden den Bezirk noch eine Weile beschäftigen. Die „Initiative Hafenfest 2017“ etwa weist in einer schriftlichen Stellungnahme auf zahlreiche ...

Plan des Senats

Bezirk – Kaum vermeldete Bezirksstadtrat Sebastian Maack, dass im kommenden Jahr wieder Trauungen außerhalb des Standesamtes stattfinden können, plant der Senat, dass alle Berliner Bezirke Standesbeamte an Mitte und Pankow ...

Bezirk – Felix Lederle ist Fraktionsvorsitzender der Partei Die Linke, die zum ersten Mal in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vertreten ist. Der Deutsch-Luxemburger ist der Liebe wegen nach Berlin gezogen, seit 13 Jahren ...

Bezirk – In den Berliner Bezirken sollen neue Stellen geschaffen und besetzt werden. Die Fraktion der Linken fordert in einem Antrag an die Bezirksverordnetenversammlung (BVV), dass der Bezirk Reinickendorf auf sogenannte ...

Bezirk – Die Bezirksverordneten haben auf ihrer jüngsten Sitzung beschlossen, das Bezirksamt zu beauftragen, einen Kinder- und Jugendbeauftragten einzustellen. Der CDU-Bezirksverordnete Björn Wohlert und der Kreisvorsitzende ...

Reinickendorf – Eine Einwohneranfrage hat bei der Bezirksverordnetenversammlung am 12. Juli zu einer lebhaften Debatte geführt. Auslöser waren Äußerungen des Stadtrates Sebastian Maack (AfD) über rechtsfreie Räume, die er ...

Bezirk – Das Bezirksamt gibt bekannt, dass laut Friedhofsgesetz vom 1. November 1995 das Nutzungsrecht an bis zum 31. Dezember 1997 erworbenen Grabstätten beziehungsweise bis zum 31. Dezember 1957 erworbenen ...

RAZ Leserumfrage 300x136 2

RAZ Stopper Oberschulen 88x75

Meldungen kurz & knapp

Politik | Wirtschaft | Recht

Bürgersprechstunde Emine Demirbüken-Wegner

Reinickendorf – Die Berliner Abgeordnete Emine Demirbüken-Wegner lädt Reinickendorferinnen und Reinickendorfer am 4. Oktober von 17 bis 19 Uhr zu ihrer Bürgersprechstunde in ihr Bürgerbüro, Scharnweberstraße 118. Anmeldung unter Tel. (030) 2246 6376.

Mit CDU-Politikern vor Ort sprechen

Reinickendorf – Am 21. Oktober sind wieder viele CDU-Politiker in Reinickendorf-West unterwegs. Der Bezirksverordnete Harald Muschner steht Reinickendorferinnen und Reinickendorfern von 10 bis 13 Uhr vor dem Einkaufszentrum „Der Clou“ am Kurt-Schumacher-Platz Rede und Antwort. Das Team rund um die CDU-Abgeordnete Emine Demirbüken-Wegner wird ab 10 Uhr in der Gotthardstraße erst vor dem Einkaufszentrum, danach ab 11 Uhr im Mellerbogen vor Edeka und ab 12 Uhr in der Ollenhauerstraße vor Kaufland anzutreffen sein. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen.

Sidebanner