Gut gepflegt im Alter?

Das Thema gute Pflege im Alter bereitet vielen Menschen Sorgen. Das Thema gute Pflege im Alter bereitet vielen Menschen Sorgen. Uta Herbert_pixelio.de

Reinickendorf – Wer profitiert von der neuen Pflegereform? Dieser Frage wird am 18. Mai ab 19 Uhr bei einer Informationsveranstaltung im Restaurant „Maestral“, Eichborndamm 236, auf den Grund gegangen, zu der die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) einlädt. Als Gäste sind Karl-Josef Laumann, Patienten-und Pflegebeauftragter der Bundesregierung und Vorsitzender der CDA, Staatssekretär Karl-Josef Laumann sowie Dr. Frank Steffel, CDU-Kreisvorsitzender und Bundestagsabgeordneter, geladen.

„Karl-Josef Laumann ist ein unermüdlicher Streiter für die Interessen der Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, der Pflegeeinrichtungen und der Angehörigen von Pflegenden“, sagt die CDA-Kreisvorsitzende Claudia Skrobek. Laumann steht der CDA seit dem Jahr 2005 vor. Er ist seit 2013 Pflege-und Patientenbeauftragter der Bundesregierung und hat maßgeblich die neue Pflegereform gestaltet. Es wird um Anmeldung unter Tel. (030) 496 12 46 oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gebeten. red

RAZ Leserumfrage 300x136 2

RAZ Stopper Oberschulen 88x75

Meldungen kurz & knapp

Politik | Wirtschaft | Recht

Bürgersprechstunde Emine Demirbüken-Wegner

Reinickendorf – Die Berliner Abgeordnete Emine Demirbüken-Wegner lädt Reinickendorferinnen und Reinickendorfer am 4. Oktober von 17 bis 19 Uhr zu ihrer Bürgersprechstunde in ihr Bürgerbüro, Scharnweberstraße 118. Anmeldung unter Tel. (030) 2246 6376.

Mit CDU-Politikern vor Ort sprechen

Reinickendorf – Am 21. Oktober sind wieder viele CDU-Politiker in Reinickendorf-West unterwegs. Der Bezirksverordnete Harald Muschner steht Reinickendorferinnen und Reinickendorfern von 10 bis 13 Uhr vor dem Einkaufszentrum „Der Clou“ am Kurt-Schumacher-Platz Rede und Antwort. Das Team rund um die CDU-Abgeordnete Emine Demirbüken-Wegner wird ab 10 Uhr in der Gotthardstraße erst vor dem Einkaufszentrum, danach ab 11 Uhr im Mellerbogen vor Edeka und ab 12 Uhr in der Ollenhauerstraße vor Kaufland anzutreffen sein. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen.

Sidebanner