Weihnachtsmarkt in Tegel

Vor den Hallen am Borsigturm wird der Weihnachtsmarkt aufgebaut. Vor den Hallen am Borsigturm wird der Weihnachtsmarkt aufgebaut. Foto: ECE GmbH

Tegel – Seit Jahren fehlte in Reinickendorf ein klassischer Weihnachtsmarkt. Jetzt verkündet die Kiezinitiative „I love Tegel“ die Rückkehr: Der „Sternenmarkt“ wird auf dem Vorplatz der Hallen am Borsigturm vom 30. November bis 23. Dezember stattfinden. Geplant sind zehn traditionell mit Sternen, Lichtern und Pailletten geschmückte Hütten, ein nostalgisches Kinderkarussell und eine Weihnachtskrippe, alles umgeben von Tannenbäumen. An Wochenenden finden auf einer Bühne Darbietungen von regionalen Künstlern, Chören, Musikgruppen sowie Kindervorführungen statt. Hübsches aus Holz und Keramik sowie viele Weihnachtsleckereien werden angeboten. An die Aussteller sind hohe Anforderungen gestellt, so muss beispielsweise der Glühwein bestimmte Qualitätsstandards erfüllen, die Bratwürste kommen aus regionaler Herstellung. Ein überzeugendes Konzept sagt „I Love Tegel“-Vorsitzender Felix Schönebeck. „Wir freuen uns, dass die Hallen am Borsigturm mit viel Einsatz einen Weihnachtsmarkt zurück nach Tegel geholt haben. Jetzt sind wir gespannt, wie der Sternenmarkt angenommen wird.“ Der Weihnachtsmarkt wird montags bis samstags von 11 bis 21 Uhr und sonntags von 13 bis 19 Uhr geöffnet sein. Der Eintritt ist frei. red

Letzte Änderung am Montag, 06 November 2017 16:46

RAZ App Kombi Banner 300x136 ARAZ App Kombi Banner 300x136 B

Meldungen kurz & knapp

Freizeit | Gastronomie | Umland

Jazz Lounge in Hohen Neuendorf

Hohen Neuendorf – Der Kulturkreis Hohen Neuendorf lädt am 3. Dezember ab 16 Uhr gemeinsam mit der Collins Lounge, Schönfließer Straße 17, zur dritten Jazz Lounge, bei der das Premier Swingtett auftreten wird. Die Tickets kosten 12 Euro (9 Euro ermäßigt) und können beim Kulturkreis Hohen Neuendorf, der Buchhandlung Behm, der Collins Loung oder online unter https://ticket.kulturkreis-hn.de erworben werden.

Skyscraperbanner