Weihnachtsmarkt in Tegel

Vor den Hallen am Borsigturm wird der Weihnachtsmarkt aufgebaut. Vor den Hallen am Borsigturm wird der Weihnachtsmarkt aufgebaut. Foto: ECE GmbH

Tegel – Seit Jahren fehlte in Reinickendorf ein klassischer Weihnachtsmarkt. Jetzt verkündet die Kiezinitiative „I love Tegel“ die Rückkehr: Der „Sternenmarkt“ wird auf dem Vorplatz der Hallen am Borsigturm vom 30. November bis 23. Dezember stattfinden. Geplant sind zehn traditionell mit Sternen, Lichtern und Pailletten geschmückte Hütten, ein nostalgisches Kinderkarussell und eine Weihnachtskrippe, alles umgeben von Tannenbäumen. An Wochenenden finden auf einer Bühne Darbietungen von regionalen Künstlern, Chören, Musikgruppen sowie Kindervorführungen statt. Hübsches aus Holz und Keramik sowie viele Weihnachtsleckereien werden angeboten. An die Aussteller sind hohe Anforderungen gestellt, so muss beispielsweise der Glühwein bestimmte Qualitätsstandards erfüllen, die Bratwürste kommen aus regionaler Herstellung. Ein überzeugendes Konzept sagt „I Love Tegel“-Vorsitzender Felix Schönebeck. „Wir freuen uns, dass die Hallen am Borsigturm mit viel Einsatz einen Weihnachtsmarkt zurück nach Tegel geholt haben. Jetzt sind wir gespannt, wie der Sternenmarkt angenommen wird.“ Der Weihnachtsmarkt wird montags bis samstags von 11 bis 21 Uhr und sonntags von 13 bis 19 Uhr geöffnet sein. Der Eintritt ist frei. red

Letzte Änderung am Montag, 06 November 2017 16:46

RAZ Stopper Recht 88x75

Meldungen kurz & knapp

Freizeit | Gastronomie | Umland

Trödelmarkt in Heiligensee

Heiligensee – Auf der Suche nach vergessenen Schätzen? Oder Lust auf mehr Platz im Keller? Am 8. Oktober von 9 bis 15 Uhr findet der Trödelmarkt im Diakoniezentrum Heiligensee statt. Für Verkäufer ist eine Anmeldung unter Tel. 0157-5905 2657 erforderlich.

Slipanlage geöffnet

Heiligensee – Der Sommer geht zu Ende und damit auch die Wassersaison. Das Bezirksamt teilt mit, dass für Bootsführer, die ihre Boote aus dem Wasser holen wollen, die Schranke in der Fährstraße in Heiligensee vom 6. bis zum 20. Oktober geöffnet wird.

Tanz und Klamottentausch

Lübars – Mit der Rockband „Haarsträubend gut“ können Oldie-Fans und Tanzfreudige am 6. Oktober im LabSaal abrocken. Getanzt wird zu den Songs der Rolling Stones, Beatles, Bee Gees und vielen mehr. Beginn ist um 20 Uhr, die Karten kosten zwischen 5 und 13 Euro. Am 8. Oktober lädt der Mädchenfahrtenbund erneut zum Tausch von Kleidern und Schuhen im Labsaal ein. Getauscht werden kann in der Zeit von 12 bis 16 Uhr. Der Eintritt beträgt 2 Euro, ermäßigt 1 Euro. Ab dem 7. Oktober bis zum 5. November ist die Ausstellung „Berlin ick liebe dir“ mit Fotos von Klaus Wißkirchen zu den Veranstaltungen im LabSaal, Alt-Lübars 8, geöffnet.

Sidebanner