Tag der StadtNatur

Auch Bienen werden sicher beim Langen Tag der Stadtnatur umher fliegen. Auch Bienen werden sicher beim Langen Tag der Stadtnatur umher fliegen. Foto: Stiftung Naturschutz Berlin

Bezirk – Im Rahmen des „Langen Tages der StadtNatur“ am 17. und 18. Juni können naturinteressierte Städter auf den Spuren der Biber im Tegeler Forst wandern, in Frohnau Tag- und Nacht- Insekten beobachten oder den grünen Norden bei einer geführten Radtour erkunden.

Mit etwa 500 Veranstaltungen werden die Berliner in den Bann der Natur gezogen. Sie erfahren, welche tierischen Bewohner direkt vor ihrer Haustür leben, und sie lernen auch Naturräume kennen, die sonst unzugänglich sind.

In Reinickendorf werden 18 Veranstaltungen angeboten. Unter anderem kann man den Tegeler Forst mit dem Deutschen Alpenverein oder mit der Revierförsterei Tegel durchwandern, es gibt eine Geocaching-Tour durch Frohnau, in der Alten Fasanerie der Familienfarm Lübars kann man an einer Schaufütterung von Schafen und Schweinen teilnehmen. C.U.B.A. gGmbH informiert und berät zu Stadttauben in Berlin. Tickets sind online und in rund 70 Vorverkaufsstellen in ganz Berlin erhältlich. Das 26-Stunden-Ticket kostet 7 Euro, ermäßigt 5 Euro, das Einzelveranstaltungsticket 4 Euro. Alle Veranstaltungen mit Datum, genauer Uhrzeit, Treffpunkt und Anmeldemodalitäten sowie Onlinetickets finden Sie unter https://2017.langertagderstadtnatur.de red 

Letzte Änderung am Donnerstag, 08 Juni 2017 10:15

RAZ Leserumfrage 300x136 2

RAZ Stopper Oberschulen 88x75

Meldungen kurz & knapp

Freizeit | Gastronomie | Umland

Trödelmarkt in Heiligensee

Heiligensee – Auf der Suche nach vergessenen Schätzen? Oder Lust auf mehr Platz im Keller? Am 8. Oktober von 9 bis 15 Uhr findet der Trödelmarkt im Diakoniezentrum Heiligensee statt. Für Verkäufer ist eine Anmeldung unter Tel. 0157-5905 2657 erforderlich.

Slipanlage geöffnet

Heiligensee – Der Sommer geht zu Ende und damit auch die Wassersaison. Das Bezirksamt teilt mit, dass für Bootsführer, die ihre Boote aus dem Wasser holen wollen, die Schranke in der Fährstraße in Heiligensee vom 6. bis zum 20. Oktober geöffnet wird.

Tanz und Klamottentausch

Lübars – Mit der Rockband „Haarsträubend gut“ können Oldie-Fans und Tanzfreudige am 6. Oktober im LabSaal abrocken. Getanzt wird zu den Songs der Rolling Stones, Beatles, Bee Gees und vielen mehr. Beginn ist um 20 Uhr, die Karten kosten zwischen 5 und 13 Euro. Am 8. Oktober lädt der Mädchenfahrtenbund erneut zum Tausch von Kleidern und Schuhen im Labsaal ein. Getauscht werden kann in der Zeit von 12 bis 16 Uhr. Der Eintritt beträgt 2 Euro, ermäßigt 1 Euro. Ab dem 7. Oktober bis zum 5. November ist die Ausstellung „Berlin ick liebe dir“ mit Fotos von Klaus Wißkirchen zu den Veranstaltungen im LabSaal, Alt-Lübars 8, geöffnet.

Sidebanner