Eine kluge Entscheidung

Tegel – Die Bambushalle auf dem Campus Top Tegel war gut gefüllt. Andächtig lauschten die rund 500 Besucher den starken Darbietungen der drei jungen Musiker auf der Bühne. Sängerin Annika überzeugte mit toller Stimme, als ...

22 neue Azubis

Wittenau – 22 Auszubildende haben im Bezirksamt ihre Ausbildung begonnen. Sie setzten sich in einem Auswahlverfahren gegenüber rund 900 Bewerbern durch.

16 von ihnen beginnen eine Ausbildung zum ...

Jugend erreichen

Bezirk – Claudia Giese und ihr Kollege Björn Klaß sind als Streetworker auf Reinickendorfs Straßen unterwegs und versuchen dort, mit Jugendlichen ins Gespräch zu kommen, ihr Vertrauen zu erlangen und ihnen schließlich ihre ...

Bezirk/Reinickendorf – Seit zwei Jahren ist der InfoPoint auf dem Gelände der ehemaligen Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik die erste Anlaufstelle für viele Geflüchtete. Hier wird nicht nur informiert und beim Ausfüllen von ...

Musischen Tage bedroht

Märkisches Viertel – Es ist eines der Aushängeschilder Reinickendorfs und macht den Bezirk über seine Grenzen hinaus bekannt. Die Rede ist von den 16 bis 18 Künstlerischen Werkstätten im Atrium im Rahmen der Musischen ...

6. Unternehmerinnen-Safari

Bezirk – Im Rahmen der Initiative „Frauen unternehmen“ findet in diesem Herbst zum 6. Mal die Unternehmerinnen-Safari statt. Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Frauen, die Unternehmerinnen werden wollen ...

Erste Hilfe bei Drogensucht

Reinickendorf – Bei Tabus hilft nur darüber reden. Dass es Tabus, also scheinbare Redeverbote, beim Thema Sucht gibt, das weiß Tobias Trillmich allzu genau. Er berät in der Drogenhilfe Nord, einem Projekt der Stiftung SPI, ...

Instrumentenkarussell

Reinickendorf – Mandoline, Harfe, Orgel und mehr: Im Instrumentenkarussell kann man sein Lieblingsinstrument herausfinden. Am 12. und 13. September starten die neuen Gruppen an der Musikschule Reinickendorf und bieten Kindern ...

Tegel – „An Engagement fehlt es den Fährleuten nicht“, macht Pädagogin Helena Libercka vom Humboldt- Gymnasium deutlich. „Die helfen, wo sie können.“ Die Probleme seien struktureller Natur. Ihre Kritik geht in ...

Heiligensee – Olaf Hendel ist 1964 geboren und wächst in Köln auf. Dort macht er Abitur, anschließend eine Brauereilehre. 1987 zieht es ihn nach Berlin, er studiert an der Technischen Universität Biotechnologie, wird ...

Yoga und Theater

Tegel/Bezirk – Jetzt ist es raus: Das Herbst-Winter-Programm der Volkshochschule (VHS) Reinickendorf. Es offeriert für den Zeitraum von September bis November auf 162 prall gefüllten Seiten vielfältige Lern-Angebote für ...

Märkisches Viertel – Nach knapp zweijähriger Bauzeit wurde kürzlich die Kita „Regenbogen“ im Senftenberger Ring eröffnet. Der Neubau auf einem über 3.000 Quadratmeter großen Grundstück bietet Platz für 120 Kinder ...

Reinickendorf – Die „Mathefrau“ Dorothea Peichl ist eigentlich eher Freundin der Buchstaben als der Zahlen: Als Literaturwissenschaftlerin hat sie nach ihrer Verrentung die Liebe zu den Büchern eine Lesepatin beim Verein ...

Seite 1 von 17

RAZ Leserumfrage 300x136 2

RAZ Stopper Oberschulen 88x75

Meldungen kurz & knapp

Familie | Bildung | Beruf

Indiens Botschafterin zu Besuch

Waidmannslust – Die Katholische Schule Salvator feierte Mitte September ein großes Sommerfest. Ein besonderes Highlight war der Besuch der indischen Botschafterin in Berlin, Mukta Dutta Tomar, deren Besuch der CDU-Bundestagsabgeordnete Frank Steffel ermöglicht hatte. Seit sechs Jahren engagiert sich die Schule für Kinder und Jugendliche in Nordostindien. Im Rahmen des „German-Indian-Partnership-Programm“ wurde 90 Kindern eine Schulausbildung ermöglicht.

Klassik, Pop, Swing und Jazz

Waidmannslust – Am Sonntag den 8. Oktober um 17 Uhr, tritt der E.L.C.H. (Eltern-Lehrer-Chor-Humboldt) vom Humboldt-Gymnasium, in der Königin-Luise-Kirche, Bondickstraße 14, auf. Der Chor wird bekannte Popsongs, Klassiker, Swing- und Jazztitel singen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Weitere Infos unter www.222evangelisch.de

Starke Eltern für starke Kinder

Konradshöhe – Am 10. Oktober startet im Kinder-und Jugendhilfezentrum Haus Conradshöhe, Eichelhäherstraße 19, der Elternkurs „Starke Eltern – starke Kinder“. Themen wie Kommunikation in der Familie, Gefühle, Wünsche, Bedürfnisse und Umgang mit Grenzen werden behandelt. Unter Leitung einer Sozialpädagogin und einer Psychologin werden die Eltern Anregungen zur Erziehung erhalten und sich mit anderen Eltern austauschen. Der Kurs findet jeden Mittwoch von 10 bis 13 Uhr statt, der Anmeldeschluss ist am 1. Oktober. Die Teilnahmegebühr für neun Termine beträgt 10 Euro. Weitere Infos unter Tel. (030) 4380050 oder per E-Mail an verwaltung@haus-conradshoehe.de

China in Reinickendorf

Bezirk – Anfang September besuchten Grundschüler aus Peking die Reinickendorfer Victor-Gollancz-Grundschule in Frohnau. Auch der Bezirksbürgermeister Frank Balzer begrüßte die chinesischen Gäste im Rathaus und zeigte ihnen den historischen Saal der Bezirksverordnetenversammlung. Seit 19 Jahren pflegt die Victor-Gollancz-Grundschule ihre partnerschaftlichen Kontakte nach China und bietet den Reinickendorfer Schülern eine Arbeitsgemeinschaft zu dem Land und seiner Sprache an. Außerdem findet in jedem Jahr ein Schüleraustausch statt. Im Oktober kommen die deutschen Schüler zum Gegenbesuch nach Peking. Die Schulpartnerschaft wird vom Netzwerk der Initiativen „Schulen: Partner der Zukunft“ unterstützt. Diese wurde im Jahr 2008 durch das Auswärtige Amt ins Leben gerufen. So können 1.800 Schulen im Ausland nach Deutschland vernetzt werden.

Sidebanner