Heiligensee/Wittenau – Die Schüler der Montessori-Schule werden derzeit im ehemaligen Schulgebäude der Ellef-Ringnes-Grundschule im Stolpmünder Weg unterrichtet. Dieses hat die private Schule allerdings nur bis Sommer dieses ...

Viele kennen ihn als parteilosen Bezirksverordneten für die CDU in der Bezirksverordnetenversammlung und als Inhaber des Kastanienwäldchens. Doch am bekanntesten ist Norbert Raeder für seine unendliche Hilfsbereitschaft und seinen ...

Bezirk – Für Grabstätten, die bis zum 30. Juni 1998 gekauft und Familiengrabstätten, die bis zum 30. Juni 1958 erworben wurden, läuft zum 30. Juni 2018 das Nutzungsrecht aus. Und zwar auf folgenden landeseigenen ...

Hertha BSC trauert

Tegel – Nicht einmal ein Vierteljahr ist es her, da feierte Hermann Möws, der älteste Fan von Hertha BSC, seinen 105. Geburtstag mit Besuch von Bezirksbürgermeister Frank Balzer und Hertha-Maskottchen Herthino – jetzt ist ...

Borsigwalde – 74 Kindern werden am Weihnachtstag ihre ganz persönlichen Wünsche erfüllt. Dafür sorgt Kerstin Köppen. Die Bezirksverordnete und Inhaberin des Reisebüros Knight Tours macht den von Reinickendorfs ...

Bezirk – Bereits zum 13. Mal organisierte der Motorradclub Hermsdorf (MCH) die Sonnenhofroute, eine Fahrt mit Bikes durch Berlin und Brandenburg, um dabei Spenden für das von der Björn-Schulz-Stiftung in Pankow betriebene ...

Reinickendorf – Vorbeifahrende Autofahrer und zu Fuß gehende Passanten schauten etwas verwundert drein, als sie im trüben Novembergrau am Eichborndamm die kleine Traube von etwa 30 Menschen vor dem Haus mit der Nummer 84 ...

Reinickendorf – Die freiwilligen Helfer schmücken und versiegeln fleißig gespendete Geschenkepäckchen, während sich auf einem Tisch in der Ecke des Raumes schon bunt verpackte Weihnachtsgeschenke zu einem kleinen Berg ...

Frohnau/Bezirk – Der Abflug nach Neuseeland am 26. Januar 2018 ist für Fiona Katthaen jetzt sehr nahe gerückt. Die 18-jährige Frohnauerin trifft sich mit der RAZ in der Humboldt Bibliothek und leiht sich bei der Gelegenheit ...

Frohnau – Der digitale Wandel ist unaufhaltsam, dem stimmen Schulleiter auch zu. Laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung aus dem September 2017 erwarten 90 Prozent von ihnen, dass die Digitalisierung fester Bestandteil der ...

Ein anständiges Leben

Reinickendorf – Die RAZ berichtete vor einiger Zeit über den kleinen Verein Bagandou e.V., den der Reinickendorfer Mathias Monzebe im Jahr 2015 gründete. Er besteht lediglich aus 17 Mitgliedern und unterstützt die ...

Auf den Weg begeben

Lübars – Werner Rathgeber kann viele Geschichten erzählen. Der 76-jährige Senior aus Lübars wandert durch Deutschland – nicht auf den üblichen Wanderwegen, sondern entlang der Pilgerwege. Über hundert gibt es; gut 20 ...

Waidmannslust – „Chemie ist, wenn’s knallt und stinkt. Physik ist, wenn’s nie gelingt“. Dieser Merkspruch aus der eigenen Schulzeit trifft auf Patrick Ulrich jedenfalls nicht zu, denn die Experimente dieses ...

RAZePaperKombi Banner300x136 RAZ App Kombi Banner 300x136 iphone RAZ App Kombi Banner 300x136 B

Meldungen kurz & knapp

Soziales | Senioren | Kirche

Familiencafé

Wittenau – Eltern, Kinder und Großeltern sind eingeladen, sich am Donnerstag, 15. Februar, von 15.30 bis 17.30 Uhr bei einer Tasse Tee oder Kaffee im Familiencafé zu treffen um beisammen zu sitzen und sich auszutauschen. Eine Anmeldung ist nicht nötig, wird aber gern im Büro der Evangelischen Familienbildung Reinickendorf entgegengenommen. Das Familiencafé ist kostenfrei, um eine kleine Spende für Kaffee und Kuchen wird gebeten. Ort: Familienbildungsstätte Pastor-Weise-Haus, Spießweg 7.

Improvisationen

Hermsdorf – Innerhalb derKonzertreihe „Music for a while“ wird am Samstag, 10. Februar, 17 Uhr, zum Konzert „Improvisationen über populäre Melodien“ in die Apostel-Paulus-Kirche Hermsdorf, Wachsmuthstraße 25, eingeladen. Maria Scharwieß spielt an der restaurierten Sauer-Orgel. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

Schulfähre Scharfenberg

Tegel – Seit 3. Januar hat die Fähre nach Scharfenberg wieder einen Fährmann. Das teilte Schulsenatorin Sandra Scheeres mit. Ungeklärt sei allerdings, wer ihn vertritt, wenn er krank oder verhindert ist. Ein Fährgehilfe wird erst am Jahresende anfangen, und die Einstellung eines zweiten Fährmanns ist nicht geplant.

Kurse für starke Familien

Konradshöhe – Am 21. Februar startet im Kinder-und Jugendhilfezentrum Haus Conradshöhe, Eichelhäherstrasse 19, der Elternkurs „Starke Eltern – starke Kinder“. Der Kurs möchte Eltern Anregungen zur Erziehung geben und gleichzeitig die Gelegenheit, mit anderen Eltern ins Gespräch zu kommen. Themen dabei werden unter anderem Kommunikation in der Familie, Gefühle, Wünsche, Bedürfnisse der Familie und Umgang mit Grenzen und Regeln sein. Unter Leitung einer Sozialpädagogin und einer Psychologin der Ambulanten Erziehungshilfe werden die Eltern Anregungen zur Erziehung erhalten und in den Austausch mit anderen Eltern treten können. Kursbeginn ist am 21. Februar, danach findet er jeden Mittwoch von 10 bis 13 Uhr statt. Anmeldeschluss ist der 9. Februar. Für die insgesamt neun Termine wird ein Teilnahmebeitrag in Höhe von 10 Euro erhoben. Nähere Informationen erhalten Sie telefonisch unter 0157/8860914 oder per E- Mail brigitte.hoerber@haus-conradshoehe.de