Bezirk/Berlin – Rassismus begegnet einem im Alltag immer wieder – an der Supermarkt-Kasse, in der U-Bahn oder auch beim Familienfest. Oft verfällt man dann in eine Schockstarre, und erst viel später fällt einem eine gute…

Tegel Quartier

Tegel – Und wieder ist ein Teil des Tegel-Centers verschwunden: Vergangene Woche wurde die Überführung abgerissen. Centermanager Eser Yagmur teilte mit, dass auch ein Supermarkt im neuen Tegel Quartier ansässig werden wird. „Die Entscheidung, ob…

Sachbeschädigung

Tegel – Den Rettungswagen, der scheinbar durch die Wand des Feuerwehrmuseums nach draußen gefahren kommt, kennt fast jeder Reinickendorfer. Nun ist er massiv beschädigt worden. „Er wird immer mal wieder als Kletterturm benutzt und dabei…

Ladies Lunch

Lübars – Mit 15 weiblichen Führungskräften aus Reinickendorfer Unternehmen fand kürzlich der 11. „Reinickendorfer Ladies Lunch“ im Restaurant „Alter Dorfkrug Lübars“ statt. Nachdem Uwe Brockhausen, Bezirksstadtrat für Wirtschaft, Gesundheit, Integration und Soziales, die Anwesenden begrüßte,…
Borsigwalde/Bezirk – Mehrere Nordberliner Unternehmen waren am 16. Oktober ins Rote Rathaus geladen. Die Berliner Seilfabrik, die Aufzugswerke Schmitt + Sohn, die Malerei Witzmann, die für sanitäre Anlagen, Heizungs- und Rohleitungsbau zuständige Theodor Bergmann Gmbh…
Bezirk – Seit dem 1. Oktober können homosexuelle Partner heiraten. Aber ist die „Ehe für alle“ tatsächlich schon überall angekommen? Nicht nur Thorsten Koch von der SPD hat da seine Zweifel. „Ich bin über Dirk…
Wittenau – „Ich denke, dass viele von euch aus Enttäuschung oder Protest die AfD gewählt haben“. Mit diesen Worten ging der 29-jährige Vorsitzende der CDU Wittenau und Bezirksverordnete Björn Wohlert Mitte Oktober im sozialen Netzwerk…
Heiligensee – Noch hängen Banner mit der Aufschrift „Montessori-Schule Heiligensee“ am Stolpmünder Weg 45. Aber in einem guten halben Jahr werden sie verschwunden sein. Ab dem Schuljahr 2018/19 wird hier ein Filialbetrieb der Albrecht-Haushofer-Oberschule gestartet.…

Tegel leuchtet!

Tegel – Tegel wird auch in diesem Advent wieder leuchten. Möglich gemacht haben das zahlreiche Unternehmer, Unternehmen und Privatpersonen, die für dieses Projekt Geld gegeben und damit die Finanzierung in diesem Jahr gesichert haben. Die…
Reinickendorf – Die Gewerbetreibenden im Quartiersmanagementgebiet Auguste-Viktoria-Allee führen dieses Jahr erstmalig eine gemeinsame Aktion in der Vorweihnachtszeit durch. Im Rahmen des neuen Gewerbenetzwerk-Projekts haben 19 Einzelhändler und Dienstleister eine Nikolausaktion für die Kinder und Familien…
Bezirk – Das Bezirksamt Reinickendorf startete Anfang November den Aufruf, dass für die Amtszeit 2019 bis 2023 für das Landgericht Berlin sowie das Amtsgericht Tiergarten wieder Schöffinnen und Schöffen gesucht werden. Alle fünf Jahre finden…

Obdachloser in Tegel

Tegel – Die einen haben Mitleid, die anderen ärgern sich: Die Gefühle der Menschen, die an dem Obdachlosen vorübergehen, der vor dem Eingang zum U-Bahnhof Tegel campiert, sind ganz unterschiedlich. Bereits seit etwa zwei Monaten…
Bezirk – Ein Mann, der sich als Mitarbeiter des Vermessungsamtes Reinickendorf ausgibt, treibt im Bezirk sein Unwesen. Er sammelt bei Eigentümern Informationen zu Grundstücken. Einmal wollte er einen Ansprechpartner, damit im Falle von Rohrbrüchen behördlicherseits…
Reinickendorf – Am 26. September fand das erste Treffen des neuen Gewerbenetzwerkes im Gemeindesaal der St. Rita-Gemeinde in der General- Woyna-Straße statt. Eingeladen waren die Gewerbetreibenden und Immobilieneigentümer rund um die Auguste-Viktoria-Allee, die von den…
Wittenau – „Nie war es leichter, mit dem Reinickendorfer Bezirksbürgermeister ins Gespräch zu kommen…“, heißt es in der Einladung zum Tag der offenen Tür im Reinickendorfer Rathaus, der Anfang Oktober im Sitzungssaal der Bezirksverordnetenversammlung (BVV)…

RAZePaperKombi Banner300x136 RAZ App Kombi Banner 300x136 iphone RAZ App Kombi Banner 300x136 B

Meldungen kurz & knapp

Politik | Wirtschaft | Recht

Infos zur Hennigsdorfer

Heiligensee – Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt möchte mit den Anwohnern über die Straßenbaumaßnahme Hennigsdorfer Straße am Montag, 19. Februar, 17 Uhr, im BVV-Saal, Eichborndamm 215, ins Gespräch kommen. Voraussichtlicher Baubeginn: Frühjahr 2018.

Gegen Verkehrschaos

Bezirk – Die A111 soll 2021 grundsaniert werden. Die U6 in dem selben Jahr. Ebenso die S25. Drei wichtige Verkehrs­träger werden somit 2021 gleichzeitig lahmgelegt. Dagegen hat die CDU-Fraktion ein Paket mit Anträgen in die BVV eingebracht, das alternative Verkehrsrouten durch und um Reinickendorf benennt.

Pro und Contra

Reinickendorf – Der soziale Flügel der CDU, die Christliche Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA), diskutiert im Rahmen ihres Stammtisches über die Vor- und Nachteile der Bürgerversicherung und deren Folgen. Die CDA vertritt die Arbeitnehmer zu sozialen und gesundheitspolitischen Themen innerhalb und außerhalb der CDU. Am Freitag, 26. Januar, können Interessierte an der CDA-Gesprächsrunde zur Bürgerversicherung teilnehmen. Der CDA-Stammtisch findet in dem Altberliner Restaurant „Latichte“, Alt-Reinickendorf 29A, um 18 Uhr statt. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Aktiv gegen rechts

Bezirk Bildungsprojekte und Initiativen in Reinickendorf können im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ Anträge auf Förderung stellen. Gefördert werden Projekte und Workshops, die der positiven Entwicklung der Willkommenskultur dienen. Weitere Infos erteilt die Albatros gGmbH, Auguste-Viktoria-Allee 17, R.Palm@albatrosggmbh.de

VMehr berlinpass-Anspruchsberechtigte

Bezirk – Bezirk – Seit Februar können auch Empfänger von Wohngeld sowie Bürger, die eine DDR-Opferrente erhalten, den berlinpass beantragen. Neben dem Sozialticket können sie zahlreiche Vergünstigungen nutzen. Die Ausgabestelle für den Berlinpass befindet sich im Bürgeramt, Teichstraße 65, Haus 1.

SPD-Klausurtagung

Bezirk – Bezirk – Die SPD-Fraktion in der BVV-Reinickendorf hat ein Arbeitsprogramm für 2018 erarbeitet. Themenkomplexe sind u.a. Verkehrspolitik, Jugendpolitik, Stadtentwicklung (vor allem in Reinickendorf-Ost und im MV) und die Sozialstruktur für die Siedlungen in den Rollbergen, im Märkischen Viertel und in Tegel-Süd.