Bezirk – Mit dem Abitur beenden viele junge Menschen einen der wichtigsten ersten Lebensabschnitte. Das ist einerseits Grund zur Freude, andererseits müssen sie sich spätestens dann Gedanken machen: „Was will ich mit meinem ...

Tegel – Als die neuen Boote zu Wasser gelassen waren, nahm auch Bolle ein Bad. Allerdings unfreiwillig, das gerade neun Wochen alte Hundebaby von Gudrun Schmidt purzelte plötzlich vom Steg an der Insel Scharfenberg ins kalte ...

Zeichen ohne Sinn

Bezirk – „Können Sie mir das bitte mal vorlesen? Ich habe gerade meine Lesebrille nicht dabei“, so oder so ähnlich versuchen Menschen ohne Lesefertigkeit, an schriftliche Infos zu gelangen. Und von diesen Mitbürgern gibt ...

Tegel – Wie wichtig ist Heimat? Verändert sich die Bedeutung des Begriffs vor dem Hintergrund von Flucht und Vertreibung? Welche Auswirkungen haben Grenzen auf den Alltag von Menschen? Einige der Fragen, mit denen sich ...

Tegel – Gut zehn Jungen und Mädchen schlagen mit dem Hammer Nägel in ihre gerade gebastelten Regenmacher oder bekleben Pflanzübertöpfe mit Pergamentpapier, um eigene Tontrommeln zu bauen. Am zweiten Tag des ...

Bezirk – Um verlässliche Daten für die Schulplanung zu haben, stellt jeder Bezirk einen Schulentwicklungsplan für einen bestimmten Zeitraum auf. Der Plan für den Bezirk Reinickendorf ist für den Zeitraum 2015 bis 2019, ...

Bezirk – Jetzt ist es raus, das Sommerprogramm der Volkshochschule. Auf 42 Seiten präsentiert der Bildungsträger rund 200 Kurse für die Haupt­urlaubszeit. Beispielsweise: „Die geheimsten Pasta-Rezepte italienischer ...

Heiligensee – Ein sonniger Märztag: Auf dem Gelände des Schullandheims „Walter May“ werden fleißig Besen und Harken geschwungen. Der Förderverein und gleichzeitige Eigentümer und Betreiber des Schullandheims hat seine ...

Bezirk – Kinder ab elf Jahren dürfen mit dem Fahrrad nicht auf dem Gehweg fahren. Tun sie es dennoch und verursachen dabei einen Unfall, kann das schwerwiegende Folgen haben. Nun verurteilte das Oberlandesgericht Werne in ...

Märkisches Viertel – „Was ist die ‚Zeitschrift für Dich‘? Wir wissen es noch nicht!“ Mit diesen Worten eröffnete Hans Marquardt die Startparty für eine neue Jugendzeitung aus dem Atrium. Schließlich gibt es nur ...

Bezirk – Die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten im Bezirksamt Reinickendorf ist beliebt. In der Regel schaffen es drei Auszubildende pro Bezirksamt und Jahrgang, ihre Ausbildung zu verkürzen. In Reinickendorf konnten ...

Kita-Kinder verloren

Hermsdorf – Und plötzlich waren alle anderen weg – bei einem Waldspaziergang haben fünf kleine Kinder der Kita Flitzesternchen ihre Gruppe verloren. Obwohl drei Erzieher den Ausflug begleiteten, hat keiner das Verschwinden ...

Tegel – Im Jahr 1895 wurde in Reinickendorf das erste Buch offiziell entliehen. Damals musste sich der literaturinteressierte Bürger noch an einer Theke an das Fachpersonal der Bücherei wenden und seinen Lesewunsch äußern, ...

RAZePaperKombi Banner300x136 RAZ App Kombi Banner 300x136 iphone RAZ App Kombi Banner 300x136 B

Meldungen kurz & knapp

Familie | Bildung | Beruf

Gabriele-von-Bülow-Gymnasium lädt ein

Tegel – Am 6. Januar findet im Gabriele-von-Bülow-Gymnasium, Tile-Brügge-Weg 63, ein Tag der offenen Tür statt. Das Gymnasium hat ab Klasse 7 einen bilingualen Zweig (Deutsch-Englisch). Als 2. Fremdsprache wird Französisch oder Latein, als 3. Fremdsprache Polnisch angeboten. Die Schule ist ab 9.30 Uhr geöffnet, das Programm findet von 10 bis 13 Uhr statt, mit zwei Informationsveranstaltungen um 10 Uhr und um 11.30 Uhr.

Weihnachtsmusical: Wir folgen dem Stern

Reinickendorf – Am Donnerstag, 21. Dezember, und am Heiligabend wird das Weihnachtsmusical von Peter Menger aufgeführt, welches mit rund 30 Kindern und 10 Erwachsenen aus unterschiedlichsten Herkunftsländern einstudiert wurde. Das Mini-Weihnachtsmusical zeigt die Reise der drei weisen Sternendeuter, ihren Weg durch die Wüste, ihre Begegnung mit König Herodes und ihre Ankunft im Stall zu Bethlehem. Die Vorstellungen finden in der Begegnungskirche, Gotthardstraße 35, am 21. Dezember um 17 Uhr und am Heiligabend um 16 Uhr statt. Der Eintritt ist frei, Spenden werden gern angenommen.

Konzert in der Herz-Jesu-Kirche

Tegel – Mit einem festlichen Konzert feiert die katholische Pfarrgemeinde Herz Jesu Tegel am Brunowplatz am Sonntag, 7. Januar, ab 17 Uhr das Ende der Weihnachtszeit. Auf dem Programm stehen Werke für Chor, Solisten, Orgel und Orchester, darunter Auszüge aus dem Oratorium „Die heiligen drei Könige“ von Heinrich Fidelis Müller, sowie Werke aus der melodienreichen Tradition der englischen Kathedralmusiken. Unterstützung erhalten Solisten und Chor von Musikern des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Ulrich Wünschel. Der Eintritt ist frei.