Hermsdorf – Für Gabriele Nöldner muss es nicht immer hochgeistige Literatur sein. „Will ich mich im Liegestuhl bei einem Glas Eistee auf meiner Terrasse entspannen, greife ich auch mal zu Lektüre, die nicht tiefgründig, ...

Frohnau – Eltern sollten mehr auf ihr Bauchgefühl hören, ihre Kinder häufiger tragen, länger stillen und sie im Elternbett schlafen lassen. „Attachment Parenting“ heißt dieser Trend, der inzwischen deutschlandweit in ...

Judo im Klassenzimmer

Märkisches Viertel – Die resolute ältere Dame und die vier jungen Männer mit breiten Schultern machen unmissverständlich klar: Hier kommste nicht rein. Keine Presse, bitte. Das Quintett bewacht den Eingang zur großen ...

Die Backsteinschule

Reinickendorf – Die integrierte Sekundarschule an der Lindauer Allee, die Schüler von Klasse 7-10 beschult, trägt das Qualitätssiegel „exzellente berufliche Orientierung“, verliehen durch ein Konsortium aus der ...

Reinickendorf – „And the winner is: Steinecke’s Heidebrot Backstube GmbH & Co. KG“, so verlautete es am 29. September in der Aula der Bettina-von-Arnim-Schule. Das traditionsreiche Familienunternehmen mit ...

Reinickendorf – Der Baseball-Zweitligist Berlin Flamingos hat ein zukunftsweisendes Baseball-Großprojekt gestartet. Mit „FlaminGOSchool“, das im November an der Renee-Sintenis-Grundschule vorgestellt wurde, beginnt eine ...

Kreative Hortschüler

Glienicke – Am 23. November enthüllte Hortleiterin Monika Spur nach langer Arbeits- und Wartezeit die 2,50 Meter hohe Katzenskulptur mit Sitzbank, vor dem Eingang des Hortes in Glienicke. Die Künstler Heike Adner und Knuth ...

Reinickendorf – Mit der Präventions- und Aufklärungskampagne „Zu breit?“ will die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales auf die negativen Folgen von regelmäßigem Cannabiskonsum insbesondere für Jugendliche ...

Essen mit Ausblick

Heiligensee – „In einer Ausbuchtung des Flures und in zwei Schichten haben wir das gelieferte warme Mittagessen zu uns nehmen müssen", erinnert sich der 19-jährige Jan Diener an die Zeit, in der seine Schule ohne ...

Reinickendorf – Den Titel „Haus der Jugend“ erhält nur die jeweils größte Jugendfreizeiteinrichtung im Bezirk. In Reinickendorf ist das der Fuchsbau. Seine Grundsteinlegung in der Thurgauer Straße 66 erfolgte bereits im ...

Waidmannslust – Kreativität, Selbstbewusstsein und Stärke – all das steht beim Projekt „Fantasy Fashion Kids Day“ der jahrgangsgemischten Klasse B3 der Grundschule in den Rollbergen im Vordergrund. Dieter Padar und ...

Frohnau – Bereits als Jugendliche ging Gabriela Braden-Becker den Dingen gern auf den Grund. Daher wurde ihr zu einem philosophischen Studiengang geraten. Obwohl sie eigentlich gerne Lehrerin geworden wäre, studierte sie dann ...

Los auf den Arbeitsmarkt

Reinickendorf – Ende September wurde die Mosaik-Services Integrationsgesellschaft mbH mit dem Integrationsbuddy ausgezeichnet (die RAZ berichtete). Das Integrationsunternehmen bietet Menschen mit einer Schwerbehinderung die ...

RAZePaperKombi Banner300x136 RAZ App Kombi Banner 300x136 iphone RAZ App Kombi Banner 300x136 B

Meldungen kurz & knapp

Familie | Bildung | Beruf

Gabriele-von-Bülow-Gymnasium lädt ein

Tegel – Am 6. Januar findet im Gabriele-von-Bülow-Gymnasium, Tile-Brügge-Weg 63, ein Tag der offenen Tür statt. Das Gymnasium hat ab Klasse 7 einen bilingualen Zweig (Deutsch-Englisch). Als 2. Fremdsprache wird Französisch oder Latein, als 3. Fremdsprache Polnisch angeboten. Die Schule ist ab 9.30 Uhr geöffnet, das Programm findet von 10 bis 13 Uhr statt, mit zwei Informationsveranstaltungen um 10 Uhr und um 11.30 Uhr.

Weihnachtsmusical: Wir folgen dem Stern

Reinickendorf – Am Donnerstag, 21. Dezember, und am Heiligabend wird das Weihnachtsmusical von Peter Menger aufgeführt, welches mit rund 30 Kindern und 10 Erwachsenen aus unterschiedlichsten Herkunftsländern einstudiert wurde. Das Mini-Weihnachtsmusical zeigt die Reise der drei weisen Sternendeuter, ihren Weg durch die Wüste, ihre Begegnung mit König Herodes und ihre Ankunft im Stall zu Bethlehem. Die Vorstellungen finden in der Begegnungskirche, Gotthardstraße 35, am 21. Dezember um 17 Uhr und am Heiligabend um 16 Uhr statt. Der Eintritt ist frei, Spenden werden gern angenommen.

Konzert in der Herz-Jesu-Kirche

Tegel – Mit einem festlichen Konzert feiert die katholische Pfarrgemeinde Herz Jesu Tegel am Brunowplatz am Sonntag, 7. Januar, ab 17 Uhr das Ende der Weihnachtszeit. Auf dem Programm stehen Werke für Chor, Solisten, Orgel und Orchester, darunter Auszüge aus dem Oratorium „Die heiligen drei Könige“ von Heinrich Fidelis Müller, sowie Werke aus der melodienreichen Tradition der englischen Kathedralmusiken. Unterstützung erhalten Solisten und Chor von Musikern des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Ulrich Wünschel. Der Eintritt ist frei.