Bezirk – Der neue Mietspiegel sorgt für Aufregung. Gerade die Mieten in den bisher günstigsten Altbauten mit Baujahren bis 1918 sind erheblich im Preis gestiegen. Je nach Größe sind bei einfacher Wohnlage nun ...

Frohnau – Das erste Plakat, auf dem Tochter Mathilda kess ihr Zahnlückenlächeln zeigt, habe eine Bekannte in Prenzlauer Berg entdeckt – und die Familie sofort kontaktiert. Das ist schon viele Wochen her. Mittlerweile ist ...

Frohnau – Knapp ein Jahr ist es her, dass eine frohe Botschaft durch den Bezirk ging. Das seit gut zehn Jahren im Dornröschenschlaf liegende Gebäude an der Oranienburger Chaussee/ Ecke Schönfließer Straße, vielen ...

Tegel – So stürmisch war der erste Mai eigentlich nicht, doch die gelegentlichen Böen genügten der rund 40-jährigen Fichte in Tegel: Unter lautem Knacken brach der Baum um. Glücklicherweise war der eher klein geratene Baum ...

Märkisches Viertel – Frank Druska ist überzeugt: „Die Leute wollen in ihren eigenen vier Wänden alt werden, nicht im Pflegeheim.“ Damit das möglich ist, hat die Gesobau zusammen mit der AOK Nordost vor gut zwei Jahren ...

Zankapfel Miete

Bezirk – Um 9,4 Prozent auf 6,39 Euro pro Quadratmeter ist die durchschnittliche Miete im Vergleich zu 2015 gestiegen, wie aus dem nun präsentierten Mietspiegel 2017 ersichtlich wurde.
Weder Mieter- noch ...

Wittenau – Er ist acht Meter hoch, weiß gestrichen und mit den Wappen aller Ortsteile geschmückt: Der Maibaum ziert auch in diesem Jahr wieder die Wiese vor dem Reinickendorfer Rathaus.

„Seit dem Jahr 1988 pflegen ...

Frohnau – „Die Blumen sind das Lächeln der Erde“, so poetisch drückte es einer der Redner vor rund 60 mitunter leicht fröstelnden Freiluftgästen am Samstagnachmittag des 22. April auf den Zeltinger Platz aus. Dort ...

Wittenau – Am 7. April wurden in einer Mitgliederversammlung die rechtlichen Voraussetzungen für die Gründung des eingetragenen Vereins Initiative Cité Foch e.V. geschaffen. Zum Vorsitzenden wurde Thomas Keßler gewählt, ...

Märkisches Viertel – Die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau AG und der Baseballverein Berlin Flamingos e.V. arbeiten seit Jahren vertrauensvoll und intensiv daran, das Märkische Viertel zu einem harmonischen und bunten ...

Bezirk – Bereits Ende April öffnen die ersten privaten Gärten mit einer frühen Blütenpracht ihre Pforten für alle, die Interesse am Garten und am Gärtnern haben. Zu den Höhepunkten am 20. und 21. Mai können die Besucher ...

Reinickendorf – Aus der Küche im Erdgeschoss dringt der Duft von frisch angebratenen Zwiebeln. Topfgeklapper wird unterbrochen von lautem Lachen. Ein paar Mieter haben sich zum gemeinsamen Kochen verabredet. Nebenan im großen ...

Heiligensee/Tegel – Dort, wo sich vorher Kleingärten und eine Grünfläche des Ausflugslokals Sommerlust befanden, bohren sich nun direkt neben der alten Kegelhalle Bagger in den märkischen Sand und hinterlassen tiefe Gruben. ...

Seite 1 von 7

RAZ Medizin Ferien

Meldungen kurz & knapp

Haus | Immobilien | Garten

Gartenseminar 2017: Pflanzenschutz im Mittelpunkt

Reinickendorf – Im Rahmen der Gartenseminare 2017 des Bezirksverbandes der Kleingärtner Reinickendorf e.V. findet am 17. Juni um 15 Uhr im Dauerkleingartenverein an der Nordbahn eine Gartenbegehung statt. Bei dieser steht der Pflanzenschutz im Mittelpunkt. Die Begehung ist kostenlos. Gerne können Pflanzen zur Beratung mitgebracht werden. Treffpunkt ist die Kreuzung Lengender Straße/Interessentenweg.

Kleingartenvereine laden zum gemeinsamen Flohmarkt

Reinickendorf/Tegel – Die Kleingartenvereine Gartenfreunde und Am Waldessaum laden am 25. Juni von 9 bis 15 Uhr zum gemeinsamen Flohmarkt, der in der Seidelstraße 12 und 20 stattfinden wird. Für einen Stand kann man sich unter Tel. 0178-8725 999 oder unter 0172 - 3246 987 anmelden.

Aus für Reitstall in Tegel seit Ende Mai

Tegel – Er hat eine lange Tradition, und viele Reinickendorfer, die heute bereits erwachsen sind, können sich sicherlich noch an ihre ersten Reitstunden erinnern, die sie dort ertlebt haben. All das gehört nun der Vergangenheit an: Der Tegeler Reitstall an der Adelheidallee neben dem Schloß Tegel ist bis auf weiteres geschlossen. „Ich kündige heute den Pachtvertrag für die Reithalle, das Stattgebäude und die beiden vorgelagerten Grundstücke in Tegel am Schloß zum Monatsende“, heißt es in einer Nachricht auf Facebook von Reitstall-Inhaber Andreas Frädrich. Trotz verschiedenster Versuche war Frädrich für Nachfragen nicht erreichbar, um weitere Hintergründe in Erfahrung zu beingen.